pre <b>basel, internet access, microsoft, microsoft internet explorer, microsoft office, outlook, project, hotel, switzerland, bern, flughafen z&uuml;rich, z&uuml;rich, reinach, musikgesellschaft reinach, muttenz, sbb, sbb fahrplan, fahrplan sbb, christian bale, bale, bale chevolet, basilisk, basilisk harry potter, griff, m&uuml;nsterplatz, marktplatz, rivera, kaserne, messeplatz, messe, mustermesse, em, europameisterschaft, 2008, public viewing</b> <h1>basel</h1> <h2>microsoft</h2> <h2>bvb</h2> <h2>switzerland</h2> <h2>ii</h2> <H2>microsoft internet explorer</h2> <H2>visual basic</h2> <H2>vba</h2> <h2>sitzerland</h2> <h2>flughafen z&uuml;rich</h2>
Kundendatenbank Internetanimation Patienten Recallsystem Vorgangsverwaltung firewallkonfiguration Talenttauschbörse Bilddatenbank Hotelreservierungssystem Access Mysql Datenvergleich Webdesign Hamburg Webdesign Wien Extranet technische Hotline Pferdeservice Internetinstallation Lörrach Notebook mittels Image clonen Wlan mittels Repeater erweitern Schulkindbetreuungsdatenbank loerrach softwareentwicklung it-service Patienten Recallsystem
internet, microsoft, microsoft internet explorer, microsoft office, outlook, project, hotel, switzerland, bern, flughafen zürich, zürich, reinach, musikgesellschaft reinach, muttenz, sbb, sbb fahrplan, fahrplan sbb, christian bale, bale, bale chevolet, basilisk, basilisk harry potter, griff 2003, basel. Vom 28. April bis 7. Mai wird im Wirtschaftsraum geworben. "Put on the map", lautet die übergeordnete Zielsetzung des Stadtmarketing für diese Werbeoffensive. Mit dabei sind auch die Basler Bankenvereinigung, die Wirtschaftsförderung BS/BL, Tourismus, der Basler Hotelierverein, die Museumsdienste sowie DHL. Im Zentrum der Werbeaktivitäten steht der Auftritt Basels als Gastregion der Nacht der Museen am 6. Mai 2006. Er soll dazu beitragen, die Bekanntheit Basels als Kulturmetropole, Wirtschaftsstandort und Tourismusdestination im Grossraum Düsseldorf zu steigern. Holbein der Jüngere hat die Stadt wie kein anderer beeinflusst. In den nächsten Monaten werden Holbeins Werk und seine Beziehung zur Stadt und zu ihren Bürgern in lebendige und erlebbare Erinnerung gerufen. Den umfassendsten Beitrag dazu liefert das Kunstmuseum Basel. Mit über 100 Zeichnungen und 40 Gemälden stellt es seine aussergewöhnliche Basler Schaffenszeit vom 1. April bis 2. Juli 06 nahezu vollständig vor. Vom 27. Juni bis 9. Juli 2006 werden in die entscheidenden Fussball-Partien der WM-Endrunde in Deutschland live übertragen. Auf dem Marktplatz werden auf einer 43 Quadratmeter grossen LED-Wand insgesamt neun Spiele öffentlich gezeigt. Der Anlass wird durch die Projektorganisation EURO 08 der beiden Kantone Basel-Stadt und Basel-Landschaft organisiert und durch Carlsberg als Hauptsponsor unterstützt. Der Anlass auf dem Marktplatz stellt eine Ergänzung zu den weiteren Angeboten für öffentliche übertragungen der WM-Finalrunde von privater Seite dar. Vom 5. bis 7. Mai wird Basel mit der BuchBasel zum Mekka der Autorinnen und Autoren, der Verleger und des literaturinteressierten Publikums. Neben den Messepräsentationen gehört das Literatur-, Jungendliteratur-, Kinderliteratur- und Comicfestival zu den Highlights der Veranstaltung. Neu steht den Fachleuten ein Branchenzentrum zur Verfügung. Das 2001 gestartete Impulsprojekt "5000 Wohnungen innert 10 Jahren" hat sich zum Ziel gesetzt, das Angebot an Wohnraum im Kanton nachhaltig zu verbessern und dafür zu sorgen, dass auch im Stadtkanton alle jenes Wohnangebot finden, das ihren Vorstellungen entspricht. Im Fokus steht dabei die Vermehrung des Angebots grosser Wohnungen mit modernen Standards, weil hier der grösste Mangel herrscht und weil auch dem Mittelstand ein gutes Angebot in der Stadt zur Verfügung stehen soll. access basel, internet access, microsoft, microsoft internet explorer, microsoft office, outlook, project, basel, hotel, switzerland, bern, flughafen zürich, zürich, reinach, musikgesellschaft reinach, muttenz, sbb, sbb fahrplan, fahrplan sbb, christian bale, bale, bale chevolet, basilisk, basilisk harry potter, griff
Bilddatenbank auf Access_Basis fuer Basler Raum microsoft microsoft internet explorer microsoft office
visual basic
outlook hotel switzerland bern
flughafen zürich
zürich
home reinach
musikgesellschaft reinach
Anfrage muttenz
sbb
Anfahrt sbb fahrplan
fahrplan sbb
Projekte  
christian bale
Referenzen  
bale
Presse
bale chevolet
wir
basilisk
basilisk harry potter
griff

Bilddatenbank (mit Powerpointanbindung)

Mit dieser Datenbank können sie Fotomaterial in bestimmten Kategorien speichern, anzeigen und bearbeiten. Die Programmierung erfolgte in VBA (accessinterne Programmiersprache) unter Verwendng von Access 2003

Wie wenden sie die Datenbank an:
1. Ihre Bilder können in eine neue oder bestehende Powerpoint-Präsentation importiert werden.
2. Sie können sich mehrere Bilder in einer Schnellübersicht darstellen lassen.
3. Lassen sie sich ein bestimmtes Bild anzeigen, erscheint es in der Vorschau, wobei es nicht in der Datenbank gespeichert wird.
4. Sie finden ihre Bilder über die Kategorieauswahl, über Stichwort und Beschreibung oder einen Suchbegriff wieder.
5. Mit der automatischen Thumbnailerstellung erzeugen sie sich ein Miniaturbild für die Anzeige in der Schnellübersicht
6. Durch Doppelklick auf ein bestimmtes Bild können sie es mit dem Grafikprogramm "Gimp" bearbeiten.

Ruprecht Helms IT-Service & Softwareentwicklung

allow your worktools be individual